Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

Reservierungsbedingungen

  1. Nachfolgende Reservierungsbedingungen und die Hausordnung sind Bestandteil des Vertrages zwischen dem Vermieter und dem Mieter.
  2. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald das Ferienhaus gebucht und innerhalb von 14 Tagen schriftlich bestätigt wurde, oder - falls eine schriftliche Bestätigung aus Zeitgründen nicht mehr möglich war - bereitgestellt worden ist. Die Anmeldung erfolgt durch den Mieter für alle in der Reservierung aufgeführten Mitreisenden, für deren Vertragsverpflichtungen der Mieter wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht.
  3. Mündliche Zusagen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt worden sind. Gerichtsstand bei Streitigkeiten ist Deutschland.
  4. Das Ferienhaus steht dem Mieter am Anreisetag ab 16.00 Uhr und am Abreisetag bis 10.00 Uhr zur Verfügung.
  5. Der Unterbringungspreis ist mit einer Anzahlung in Höhe von 25% mit Eingang der Bestätigung fällig. Der Restbetrag in Höhe von 75% soll bis spätestens 1 Monat vor Anreise eingehen. Bitte überweisen Sie sowohl die Anzahlung als auch den Restbetrag direkt auf unser Konto.
  6. Die ortsübliche Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten und nach den ortsüblichen Tarifen vor Ort bei der Kurverwaltung zu entrichten.
  7. Bei Schlüsselübergabe kann der Vermieter für das Ferienhaus eine Kaution verlangen, die bei Rückgabe der Schlüssel zurückerstattet wird.
  8. Bei Nichteinhaltung des Vertrages, Absage oder Nichterscheinen am Ankunftstag durch den Mieter bleibt der Anspruch des Vermieters auf Zahlung des vereinbarten Preises bestehen. Im Falle einer Umbuchung fällt eine Gebühr von Euro 50,00 an.
  9. Die Kosten der Stornierung des Ferienhauses staffeln sich wie folgt:
    • bis 8 Wochen vor Anreisedatum: kostenfrei
    • bis 6 Wochen vor Anreisedatum: 40%
    • bis 4 Wochen vor Anreisedatum: 60%
    • bis 3 Wochen vor Anreisedatum: 75%
    • bis 2 Wochen vor Anreisedatum: 85%
    • ab 2 Wochen vor Anreisedatum und bei Nichtantritt:100%
    Der Vermieter ist nach Treu und Glauben gehalten, das nicht in Anspruch genommene Ferienhaus nach Möglichkeit anderweitig zu vermieten, um Ausfälle zu vermeiden. Sollte das Ferienhaus anderweitig vermietet werden können, stellt der Vermieter dem Mieter Euro 50,00 Abwicklungsgebühren in Rechnung, ggf. zuzüglich eines Schadensausgleiches in Höhe der Differenz zu einem geringeren Weitervermietungspreis. Auf den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfehlend hingewiesen.
  10. Aus Rücksichtnahme auf andere Gäste ist das Mitnehmen von Haustieren nur auf Anfrage möglich.
  11. Der Vermieter haftet für die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns. Die vertragliche wie auch deliktische Haftung des Vermieters ist auf die Höhe des Unterbringungspreises beschränkt, wie er sich aus der Buchungsbestätigung ergibt bzw. bestätigt wurde, soweit ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Für eingebrachte Sachen haftet der Vermieter nach Maßgabe der §§ 701 ff BGB. Auch insoweit ist die Haftung für eingebrachte Sachen regelmäßig beschränkt.
  12. Sollte eine Bestimmung dieser Reservierungsbestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.